Hintergrundbild
 

Die Fühlerschlange

Fühlerschlange

Die Fühlerschlange (Erpeton tentaculatum)

 Eine Schlange im Aquarium
Die aus Thailand stammende Fühlerschlange ist eine der wenigen fast ausschließlich aquatil lebende Schlangen. In ihrer Heimat lebt die bis zu 90cm lange Schlange in Sümpfen, Reisfeldern und anderen stehenden Gewässern. Im Gegensatz zu den meisten bekannten Wassernattern, verlässt die Fühlerschlange ihr Gewässer praktisch nicht und wird deshalb am besten in einem Aquarium gehalten. Trotzdem sollte das Becken mit einem Gitterdeckel abgedeckt werden um ein Entweichen der Schlange zu vermeiden. Da sie sich in erster Linie von Fischen ernährt stellt die Ernährung kein Problem da. Die lebendgebärende Schlange kann in gut bepflanzten Becken gehalten werden und wurde schon zur Nachzucht gebracht.
 
 

Aktuelles

 neue Öffnungszeiten!

Mo, Mi, Do, Fr:

10.00 - 13.00 Uhr und

15.00 - 19.00 Uhr

Dienstags geschlossen!

Sa: 10.00 - 15.00 Uhr